Gesunde und schöne Zähne im Schlaf.

Für Angstpatienten ist ein Zahnarztbesuch und erst recht eine umfangreichere  Zahnarztbehandlung oft unvorstellbar.


Die Zahnarztpraxis von Dr. Suk-yung Kim – nur ca. 30 Mintuen von Regensburg entfernt – hat sich darauf eingestellt und bietet jede Woche mehrere Behandlungstermine in Vollnarkose oder Dämmerschlaf an. So müssen dringende 
Eingriffe nicht auf die lange Bank geschoben werden und Sie als Patient bekommen von der Behandlung nichts mit. 
Dabei haben Sie die Wahl zwischen der Vollnarkose und dem Dämmerschlaf. Beide Verfahren werden von unserem vertrauten und erfahrenen Anästhesisten Dr. Brzeski durchgeführt. Er betreut Sie vor, während und nach der Behandlung und achtet darauf, 
dass es Ihnen zu jeder Zeit gut geht.



Beim Dämmerschlaf erhalten Sie eine Kombination aus Schlaf-, Schmerz- und muskelentspannenden Mitteln, welche intravenös verabreicht wird.  Kurz darauf befinden Sie sich in einem entspannten, schlafähnlichen Zustand. Ihr Bewusstsein ist jedoch nicht komplett ausgeschaltet und Sie atmen eigenständig.
 Der Dämmerschlaf ist gut zu dosieren und die Wirkung lässt nach der Behandlung schnell nach.

Bei der Vollnarkose (Intubationsnarkose) wird Ihr Bewusstsein ganz ausgeschaltet und Sie werden mithilfe des Intubationsgerätes durch die Nase beatmet. Auch hier ist die Dosierung auf Ihre individuelle Behandlung angepasst und die Dauer so kurz wie möglich.

In unserem speziell eingerichteten Aufwachraum freuen wir uns immer wieder über das erleichterte Lächeln unserer Patienten, nichts von der Behandlung gespürt zu haben und mit gesunden und schönen Zähnen wieder aufzuwachen. 
Nur eine kleine Einschränkung gibt es: Sie müssen sich nach der Behandlung von einer Vertrauensperson abholen lassen.

Sie würden sich gern im Schlaf behandeln lassen?

Sprechen Sie uns an.

„Die heutige Technik und die modernen Medikamente minimieren das Risiko einer Vollnarkose fast auf Null. “

- Dr. med. Christof Brzeski, Facharzt für Anästhesie -